Blog

Vorteile des Gemüsegartens

108views

Die Weltbevölkerung wächst von Tag zu Tag, Bäume fällen, die Waldfläche nimmt ab, der Wasserstand sinkt; Es gibt viel mehr Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, und das Ergebnis ist, dass wir kein reines Gemüse, keine reine Luft und kein reines Wasser bekommen. Alles ist verschmutzt, nichts ist rein. Deshalb nimmt unsere Immunität ab und heutzutage sind wir anfälliger für viele Krankheiten. Um das Risiko von Lebensmitteln zu verringern, wird Kitchen Garden immer beliebter. Jeder Mensch, der ein kleines Land, einen Balkon oder ein Dach hatte, möchte Gemüse und Kräuter für den Haushalt anbauen, damit er reines Bio-Gemüse erhält und sein Risiko minimiert. Lassen Sie uns verstehen, was Gemüsegarten ist.

Was ist ein Gemüsegarten?

Wenn Sie Gemüse und Kräuter auf Ihrem Balkon oder auf einem kleinen Grundstück in der Nähe Ihres Hauses für den Hausgebrauch anbauen, ist dies Ihr Gemüsegarten. Es ist eine der besten Initiativen, um die grüne Umwelt um uns herum zu schaffen. Sie können auch in Ihrem Garten lokale Sorten wie Radieschen, Tomaten, Chili, Bohnen usw. anbauen. Der Gemüsegarten ist auch erschwinglich, da er keine großen Kosten verursacht. Das Gemüse Ihres Gemüsegartens ist rein und biologisch. Gemüse, Obst und Kräuter, die in Ihrem eigenen Garten angebaut werden, fördern die Gesundheit, da sie reich an Nährstoffen sind, ohne dass das Risiko von Verfälschungen und Pestiziden besteht.

Vorteile des Gemüsegartens:

1. Frisches und gesundes Gemüse:

Ich habe auch meinen Gemüsegarten, in dem ich Koriander, Minze, Bohnen usw. anbaue. Diese Gemüse und Kräuter sind rein und biologisch. Der Geschmack ist auch sehr unterschiedlich, den wir vom Markt bringen. Viele Landwirte verwenden Chemikalien und Pestizide, die nicht gut für unsere Gesundheit sind. Unser Körper kann stark von giftigen Chemikalien betroffen sein, aber in unserem Gemüsegarten können wir jederzeit frisches und gesundes Gemüse bekommen.

2. Saubere Luft:

Die Luftverschmutzung nimmt von Tag zu Tag zu und ist eines der größten globalen Probleme. Bäume fällen und das Ergebnis ist frische und saubere Luftqualität verschlechtert sich. Ihr Gemüsegarten wird sicherlich die Luftqualität um Sie herum verbessern. Je mehr Sie pflanzen, desto mehr frische Luft mit gutem Sauerstoff erhalten Sie.

3. Ästhetischer Wert:

Pflanzen machen Ihr Zuhause grüner, was den ästhetischen Wert erhöht. Wenn Sie in den Garten schauen, gibt er Ihnen nicht nur Frieden, sondern verbessert auch Ihre körperliche, geistige und geistige Gesundheit. Sie werden auch einige positive Schwingungen in sich und um Sie herum spüren.

4. Küchenabfälle wirken als Kompost:

Sie können Ihren Küchenabfall als Pflanzendünger und Kompost verwenden. Küchenabfälle helfen Ihren Pflanzen, schneller zu wachsen, und Sie werden Abfälle los, ohne sie in den Müll zu werfen. Es dauert fast 5-6 Monate, um Kompost aus Abfällen herzustellen.

5. Küchengarten als Hobby und Gewohnheit:

Ich habe den Gemüsegarten als Hobby angefangen und weiß nicht, wann er als Teil meines Lebens hinzugefügt wurde. Jetzt pflege ich meinen Garten und verbringe einige Zeit mit meinen Pflanzen. Diese Aktivität ist jetzt meine Routine. Ich kann meine Gefühle und Emotionen meines Gartens nicht in Worten beschreiben. Ich kann sagen, dass es die beste Zeit ist, meine Zeit mit meinen Pflanzen zu verbringen.

Leave a Response

x