Blog

Top-Generatoren für das ganze Haus im Jahr 2021

122views

Der häufige Stromausfall und Lastabwurf ist einer der schlimmsten Albträume. Sie können Ihre Geräte nicht aufladen, die wichtigsten Haushaltsgeräte nicht mit Strom versorgen – Ihre Lebensmittel kühlen, Ihre Mahlzeiten in der Mikrowelle erhitzen und sich tröstend hinsetzen, ohne zu schwitzen.

Sollten Sie in solchen Fällen Ihrer Elektrizitätsbehörde ausgeliefert sein? Wir haben eine bessere Lösung. Sie können zu einem der Generatoren des ganzen Hauses wechseln. In diesem Beitrag geben wir Ihnen eine ausführliche Erklärung: Was ist ein Generator für ein ganzes Haus, wie funktioniert er, was sind seine Vorteile?

Was ist ein Standby-Generator?

Wie der Name schon sagt, ist dies immer in Bereitschaft, um Ihr Eigentum mit Strom zu versorgen. Es erkennt automatisch den Stromausfall innerhalb von Sekunden und aktiviert den Generator, um Ihr Eigentum einzuschalten.

Kurz gesagt, Sie können es Ihr Backup-Stromversorgungssystem nennen.

Wie funktioniert ein Standby-Generator?

Der Standby-Generator verfügt über zwei vorherrschende Systeme:

  1. Generator
  2. Automatische Transferschalter

Sobald Sie das Netzteil (von der Stromversorgungsplatine erzeugt) und die vorhandene Verkabelung an den Generator angeschlossen haben, überprüft der automatische Übertragungsschalter ständig das Netzteil. Wenn die Stromversorgung im Haus nicht mehr fließt, aktiviert der Standby-Generator den Generator und versorgt Ihr gesamtes Haus mit Strom.

Sobald Ihre Stromversorgung wieder hergestellt ist, schaltet der Standby-Generator den Generator aus und versorgt Ihr Haus mit Strom.

Unabhängig davon, ob unser Netzteil ein- oder ausgeschaltet ist, erhalten Sie eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ohne Probleme.

Was sind die Vorteile eines Standby-Generators?

  • Geräuscharm – Standby-Generatoren verwenden neue Technologien, um den Schall auf Wohnniveau zu halten
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Bietet eine bessere Kraftstoffeffizienz
  • Bewältigt längere Ausfallzeiten aufgrund der Flüssigkeitskühltechnologie
  • Zuverlässiger und effizienter als tragbare Generatoren

Fakten, die Sie vor dem Kauf des besten Generators für das ganze Haus berücksichtigen sollten

Leistung

Bevor Sie einen Standby-Heimgenerator kaufen, müssen Sie die Anzahl der Geräte zählen, die Sie gleichzeitig betreiben möchten, und deren Wattverbrauch berechnen.

Erstellen Sie eine Liste der Artikel in Ihrem Haus und addieren Sie deren Watt, um eine wahrscheinliche Leistungsanforderung zu erhalten.

Berechnen Sie die maximale Wattzahl aller Ihrer Geräte, fügen Sie sie hinzu, und Sie erhalten ungefähr die Leistung, die Sie für den Kauf eines Generators für das ganze Haus benötigen.

Profi-Tipp: Denken Sie daran, die Geräte zu berechnen, die Sie während eines Stromausfalls verwenden werden.

Treibstoff

Die folgenden Kraftstoffoptionen stehen für Standby-Generatoren mit der besten Bewertung zur Verfügung:

1. Diesel

Der Vorteil der Wahl eines Diesel-Standby-Generators ist der thermische Wirkungsgrad, dh das Verhältnis der geleisteten Arbeit zur Wärmezufuhr zum Motor.

Ein Dieselmotor erzeugt 1 kW Strom zu geringen Kapitalkosten. Es wird vor Ort gelagert. So wird es in abgelegenen Gebieten und Krankenhäusern eingesetzt.

2. Erdgas

Erdgas-Standby-Generatoren benötigen eine große Infrastruktur. Mit der Einführung gehärteter Sitze ist es zu einer der langlebigsten, zuverlässigsten und leistungsdichtesten Methoden zur Stromerzeugung geworden.

3. Flüssiges Propan

Flüssige Propan-Standby-Generatoren verwenden ein brennbares Gemisch aus Kohlenwasserstoffgasen – Propan, um ein Haus mit Strom zu versorgen. LP-Generatoren müssen wie ein Diesel-Standby-Generator vor Ort gelagert werden. Die LP-Generatoren vermeiden das Verschütten von Öl.

4. Bi-Fuel-Systeme

Diese Art von System verwendet zwei Brennstoffquellen – normalerweise LP- und Erdgassysteme. Sobald das Erdgas vorbei ist, schaltet das System auf LP als Brennstoffquelle um, um Strom zu liefern.

Leave a Response

x